Editorial Design
Neumann Berlin

U 67 – Die Legende kehrt zurück

Ich durfte für den wohl legendärsten Mikrofonhersteller der Welt die Broschüre für die Neuauflage des wohl legendärsten Mikrofons der Musikgeschichte gestalten. Zwei aufeinanderfolgende Superlative dieser Art klingen erstmal ziemlich hochgestapelt. Wenn ich jedoch daran zurück denke, wie ich Fotos der Musiklegenden (Ha! Superlativ Nummer drei!) gesichtet habe, die seit den 1960ern mit diesem Mikrofon gearbeitet haben, klingt das fast schon zurückhaltend. The Beatles, Frank Sinatra, The Rolling Stones, Bob Dylan, The Supremes, David Bowie, Nirvana, Daft Punk, … das hat mich extrem demütig vor dieser Aufgabe gemacht.

Haptisches Feuerwerk

Um der Legende gerecht zu werden, habe ich eine Druckproduktion geplant, die einem Feuerwerk gleicht. Vier unterschiedliche Papiersorten führen durch das Werk. Der Umschlag ist aus einem matallisierten Karton, dessen Anmutung der Oberfläche des U 67 erschreckend nahe kommt. Der Rückblick auf die Geschichte des Mikrofons ist auf einem weichen Naturpapier gedruckt. Durch die hauptsächliche Verwendung von Schwarzweißfotos bekommt dieser Teil dadurch eine angenehm warme Erscheinung. Die detaillierten Fotos aus der Produktion sind auf einem Hightech-Bilderdruckpapier gedruckt, um jede feine Nuance abbilden zu können. Und dann gab es noch eine Werbeanzeige aus den 60ern. Diese ist auf einem gräulichen Magazinpapier gedruckt, um ihren Zeitgeist authentisch einzufangen.

Der Umschlag ist jedoch das Highlight des Werks. Nur die Schatten und der Hintergrund sind schwarz gedruckt. Damit bildet das metallisierte Papier die Farbe des Mikrofons. Um diese Plastizität auf die Spitze zu treiben, ist das Mikrofon in zwei Stufen geprägt. Man kann das Mikrofon – übrigens in Originalgröße abgebildet – praktisch fühlen. Dagegen wirkt das mit Spotlack darüber gedruckte Logo fast schon gewöhnlich.

Auch das Format der Broschüre ist bewusst gewählt: 315 × 315 mm. Schallplattencover-Format. Eine Hommage an das Medium, das die mit dem U 67 aufgenommene Musik groß gemacht hat.

Zweistufige Prägung und UV-Offsetfarben auf einem metallisierten Karton. Das Mikrofon liegt buchstäblich vor dem Betrachter.
Das Neumann-Logo in UV-Spotlack.
Die Vielfalt der legendären Musiker seit den 1960ern, die mit dem U 67 gearbeitet haben, ist atemberaubend.